Der Landrat persönlich

An der Spitze von Politik und Verwaltung im Kreis Warendorf steht Dr. Olaf Gericke. Als er 2006 Landrat wurde, war er einer der jüngsten Landräte in Deutschland. Heute ist er mit 48 Jahren auch noch recht jung für dieses Amt, aber ein erfahrener Kommunalpolitiker. Bürgermeister war er auch schon, von 2003 bis 2006 in Greven. Bis dahin hatte er in der Kreisverwaltung Warendorf gearbeitet. Davor bei den Kassenärzten in Westfalen-Lippe. Nach Abitur und Wehrdienst hat er Jura studiert, beide Examen gemacht und promoviert.

Es gibt nur eins, was ihm mindestens so wichtig ist wie der Kreis Warendorf. Das ist seine Familie. In der Freizeit genießt er Lesen und Radfahren, Sommerferien am Meer oder Skiurlaub mit Ehefrau Jutta, Tochter Anna (16) und Sohn Felix (14).

Olaf Gericke kann reden. Er kann auch zuhören.

Für Olaf Gericke ist der persönliche Kontakt und das Gespräch mit den Menschen ganz wichtig für seine Arbeit. Als waschechter Münsterländer ist er immer ansprechbar, bodenständig und kompetent. Gemeinsam die Kräfte des Kreises bündeln, um die Lebensqualität im Kreis Warendorf zu sichern und weiter auszubauen – das ist sein Ziel.

Vor der Wahl am 25. Mai wird er wieder das tun, was für ihn den Reiz seines Amtes ausmacht. Olaf Gericke ist in allen 13 Städten und Gemeinden des Kreises unterwegs. Er spricht mit den Bürgerinnen und Bürgern und will wissen, wie sie in Zukunft arbeiten, wohnen und leben wollen.

Aus dem Fotoalbum …

Politik ist keine Hexerei. Höchstens an Weiberfastnacht.

Olaf Gericke lacht gern, mit anderen im heimischen Karneval und manchmal auch über sich selber.

Parkettsicherheit aus dem Münsterland: Tanzvergnügen mit der Füchtorfer Spargelkönigin beim Auftritt in Berlin.

Entspannung beim Skiurlaub mit der Familie: Jutta und Olaf Gericke mit ihren beiden Kindern.
Eines der wenigen Dinge, die bei uns zuhause im Kreis Warendorf nicht zu haben sind: Skiabfahrten von hohen Bergen mit der Familie.

Berliner Luft: Olaf Gericke mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker vor dem Brandenburger Tor.

Auf nach Europa: Der Landrat mit einer Delegation beim deutschen EU-Kommissar Günther Oettinger in Brüssel.

Am Mikrophon kommt Olaf Gericke auch klar, wenn es närrisch wird.